Förderung der Kinder- und Jugendarbeit im Anne-Jakobi-Haus

Bild 1

Förderung der Kinder- und Jugendarbeit im Anne-Jakobi-Haus

Die Rolf-Dieter und Marianne Ingwersen-Weingarten Stiftung fördert das Kinder und Jugendzentrum im Anne-Jakobi-Haus.

Die Kinder und Jugendlichen und der CVJM Münster bedanken sich herzlich bei der Rolf-Dieter und Marianne Ingwersen-Weingarten Stiftung. Diese hat durch eine Spende von 6.800 Euro viele Kinder und Jugendliche glücklich gemacht.

Wünsche werden wahr.

Zu einem Teil der Spende werden Kinder und Jugendliche unterstützt, die gerne auf Freizeiten mitfahren wollen, aber für deren Eltern eine Freizeit aus finanziellen Gründen nicht möglich ist.

Vielen Dank!

Der andere Teil der Spende wird für Projekte im Jugendteil verwendet, um für alle Kinder und Jugendlichen einen Ort zum „Ankommen und Wohlfühlen“ zu schaffen. Hierbei ist es uns besonders wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen mitverantwortlich sind für das, was im Kinder- und Jugendzentrum passiert. So benötigen wir z. B. neue Möbel für eine neues Raumkonzept. Die neuen Möbel sollen aus gespendeten Paletten gemeinsam in einem Handwerksprojekt mit den Kinder und Jugendlichen gebaut werden. Durch „Learning by Doing“, können die Kinder und Jugendlichen so handwerkliche Fähigkeiten entdecken und selbst ihr Kinder- und Jugendzentrum gestalten.

Doch das ist noch nicht alles...unser Chillraum soll den Kindern und Jugendlichen neben dem Toben, die Möglichkeit zum Entspannen und zum Durchatmen geben. Durch ein Bücherregal, neues Licht und Sitzmöglichkeiten können nun tollen Geschichten zugehört und neue Bücher in der Leseecke gelesen werden.

Tja, und was im Computerraum geschehen wird, bleibt erstmal eine große Überraschung für unsere Kinder und Jugendlichen....

Sabrina Löb