Mediennutzung im Kindergartenalter

Bild 1

Mediennutzung im Kindergartenalter

Am Montag, den 08.10.2018, fand um 19.00 Uhr im Anne-Jakobi-Haus unser Themen-Elternabend statt. Das Thema war Mediennutzung im Kindergartenalter und wurde in Zusammenarbeit mit der „Initiative Eltern + Medien – Ein Angebot der Landesanstalt für Medien NRW“ organisiert. Mit Frau Nadja Zaynel (Kommunikationswissenschaftlerin) hatten wir eine sehr kompetente Referentin.

Nach einem kurzen Einstieg erhielten wir einen guten Überblick zu empfohlenen Medienzeiten, die kindliche Entwicklung in Bezug auf Medien und der Thematik, wie sich die Medienlandschaft in den letzten 20 Jahren verändert hat. So konnten auch Fragen, wie z.B. ab wann und wieviel darf/sollte ein Kleinkind (oder auch Schulkind) fernsehen? Warum soll ich mit meinem Kind gemeinsam bzw. als Familie fernsehen? Wann macht ein Medientag sinn oder wie sinnvoll sind medienfreie Tage für die ganze Familie? Dürfen Kinder mit Tablets spielen? Welche Apps sind dort sinnvoll? Wie findet man sinnvolle Apps für Kinder? Wie sieht es mit Computerspielen/ Konsolenspielen aus? Sollte mein Kind so lange wie möglich von Medien verschont werden und wie kann ich das machen?

Diese und viele weitere Fragen wurden ausgiebig diskutiert und es fand ein reger Austausch zwischen den Teilnehmern statt. Fazit in fast allen Fällen war die Erkenntnis, das es zwar Richtlinien, empirische Untersuchungen und Empfehlungen gibt, aber die Eltern ihre Kinder am besten kennen und individuell schauen können, welche Lösung zu ihnen passt.

Falk Dünnbier