Kinderfreizeit-Alternativ-Programm 2020

Kino, Nachtwanderung & Co(rona)

„Alles wird abgesagt, nichts findet statt…!“

Damit wollten wir uns nicht zufrieden geben! Zwar konnten wir nicht wie geplant nach Holland fahren, dennoch wollten wir mit den Kids Zeit verbringen und ihnen schöne Momente geben.

Am Mittwoch, den 22.07.20, starten wir von 9 bis 16 Uhr mit 8 Betreuern und 13 Kindern unseren ersten Tag. Hüpfburg, Trampoline, Drehschaukel und Wasserspiele durften da nicht fehlen. Wir lernten uns kennen und die Mägen wurden mit leckeren Hot Dogs gefüllt.

Freitag um 16 Uhr ging es dann weiter mit einem Übernachtungswochenende am Johannes- Busch-Haus. 13 Kids breiteten ihre Schlafsäcke und Isomatten in der Mehrzweckhalle aus und erlebten mit uns ein Wochenende, an dem man glauben konnte, wir wären doch auf Kinderfreizeit gefahren. Pizza, Kino und Nachtwanderung versüßten uns den ersten Abend und am nächsten Tag ging es mit einem Stationslauf und Workshops weiter. Abends wurde gegrillt und wir feierten eine kleine Party. Sonntag waren wir alle müde, aber glücklich.

Fazit des Wochenendes: Es ist deutlich schwieriger mit dem Schlafnachbarn zu quatschen, wenn der 1,5 m entfernt liegt.
Und: Die Betreuer haben Ohren wie ein Luchs.

Am Mittwoch, den 29.7., und Freitag, den 31.7., treffen wir uns nochmal von 9 bis 16 Uhr und erleben eine Menge Spaß mit einer Freizeitolympiade und Wasserspielen.

Nichts wird abgesagt - alles findet statt. Anders! - Aber so anders ist es dieses Jahr dann doch nicht!

Katja Duderstadt