Osterferienbetreuung im Johannes-Busch-Haus

Bild 1 Bild 2

Osterferienbetreuung im Johannes-Busch-Haus

Jedes Jahr aufs Neue findet auch in den Osterferien am Johannes-Busch-Haus die Ferienbetreuung für Grundschüler statt. Mit einem gemeinsamen,  täglichen Müsli-Frühstück starteten wir dieses Mal mit 47 Kindern in das Programm, das neben freiem Spiel in der Halle verschiedenste Aktionen beinhaltete. So gab es die Möglichkeit ein Tipi zu gestalten und dieses Im Wald aufzubauen, Brennball zu spielen oder beispielweise den Niedrigseilgarten und den Kreativraum zu erkunden. In der Halle konnte sich auf der Hüpfburg und den Trampolins sowohl ausgepowert, als auch ruhig in der Duplo-Ecke gespielt werden.
Unsere Kinderreporter haben in ihren Interviews zur Ferienbetreuung so einiges herausgefunden: Einige Kinder haben hier bereits am ersten Tag neue Freunde gefunden und möchten gerne auch in den Sommerferien wiederkommen. Am besten finden viele  Kids vor allem die Trampolins und den  Kunstrasenplatz, andere hingegen mögen die Bauecke lieber. Ein besonders Highlight war auch das gemeinsame Tippi-Bauen im Wald. Beim Mittagsessen überzeugt selbstverständlich der Nachtisch am meisten.
Alles in allem schauen wir auf eine actionreiche Woche zurück, die viele strahlende Gesichter hinterlässt. Wir freuen uns schon auf die nächste Ferienbetreuung!

 

Text: Anna Lena Degen + Kinderreporter Linn (10 Jahre) und Sofia (8 Jahre)