Kita Auf dem Dorn - Abenteuerkirche am 15.03.2019

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5

Kita Auf dem Dorn - Abenteuerkirche am 15.03.2019

Das verlorene Schaf

Mit allen Kindern der Kita Auf dem Dorn trafen wir uns in der Mehrzweckhalle unserer Einrichtung, um zu singen, eine Geschichte zu hören und zu beten.

Unsere Mitarbeiterin Desiree verkleidete sich als Hirte und stellte uns ihre Schafherde (die Kinder aus der Teichgruppe) vor. Gemeinsam mit den anderen Hirten zählte sie am Abend ihre Schafe durch, doch auch beim dritten Mal fehlte das zehnte Schaf.                 

Nun sprach Amanda, das verlorene Schaf, zu den Kindern und erzählte, dass es sich verlaufen hatte. Von Gott beschützt hatte es keine Angst und war sich sicher, dass es immer von Gott gesehen und gefunden wird.             

Nach der Geschichte nahmen die Kinder an drei unterschiedlichen Kreativ-Angeboten teil. Die Kinder der Teichgruppe haben Lämmchenkekse gebacken, die Kinder der Wiesen- und die Kinder der Waldgruppe spielten draußen verstecken und suchten Amanda oder konnten in der Wiesengruppe ein Schaf basteln.

Im gemeinsamen Abschlusskreis wurde jedem Kind ein Gebet für zu Hause mitgegeben: „Wie der Hirte sucht sein Tier, so suchst du, lieber Gott, nach mir. Ich kann nicht verloren gehen, Gott, du wirst mich immer sehen. Du trägst mich Heim in deinem Arm, da bin ich froh, da ist mir warm. Amen"

Vielen Dank an die CVJM-Mitarbeiterin, Hanna Schwebke, die mit uns die Abenteuerkirche gestaltet hat.

Anja Stürmann