Neujahres-Empfang 2019 im CVJM Münster

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4

Neujahres-Empfang 2019 im CVJM Münster

Zum traditionellen Neujahres-Empfang des CVJM Münster – wie immer am letzten Sonntag im Januar – waren alle Mitglieder des CVJM, alle haupt- und nebenamtlichen sowie ehrenamtlichen Mitarbeiter und Freunde und Kooperationspartner herzlich eingeladen.

Nach einer anschaulichen Andacht des Vorstandsmitgliedes Laura Nati Spang, mit direktem Bezug zur Jahreslosung aus Psalm 34,15 "Suche Frieden und jage ihm nach", präsentierten alle Arbeitsbereiche in einer "Show der Bereiche" auf unterschiedlichste Art und Weise und äußerst kreativ, wodurch die Arbeit in ihren Häusern im vergangenen Jahr geprägt war.

So präsentierte Klaras Kinderhaus in einer Bilderbuch-Betrachtung ein eigens entwickeltes Bilderbuch des kleinen KlaKi, der die Kita mit ihren Schwerpunkten charmant präsentierte.

Das Team der Alten Mauritzschule kam im Gewand alter Senioren mit Krücken und Rollator auf die Bühne, um in einem musikalischen Beitrag eine persönliche Stellenbeschreibung zum Besten zu geben. 

Für das Anne-Jakobi-Haus wagte "Astro Peti" auf "Astro TV" mit seinen "magischen Augen" einen gewagten Blick in die Vergangenheit und die Familienhäuser für Flüchtlinge präsentierten in einer Foto-Show Wichtiges aus dem Jahr 2018.

TenSing (die Jugendmusikarbeit des CVJM) sang "I am yours and you are mine" und die Kita Auf dem Dorn stellte in einem Schattentheater Schwerpunkte aus ihrem vergangenen Jahr dar.

In einer Tierdokumentation des Janusz-Korczak-Hauses lernten wir das "Erzieher-Tier" mit seinen Fähigkeiten und Eigenschaften kennen und das JoBu (Johannes-Busch-Haus) stellte in einer etwas abstrakteren Präsentation die Jo’s und Bu’s, die geliebten und weniger geliebten Alltagsarbeiten, vor.

Stephan Degen (Geschäftsführer des CVJM Münster) dankte allen Mitabeitenden für die hervorragende Arbeit im zurückliegenden Jahr und stellte das Jahrestehema 2019 "Gabenfundraising" vor. Gemeinsam wollen wir Gabenschätze heben.

Ein von Mitarbeitenden des CVJM Münster gestalteter Jahreskalender "Gabengeber - sei dabei" lädt dazu ein, neue Gaben an sich und anderen zu entdecken und vorhandene Gaben in den Häusern und Bereichen zu vernetzen.

Kurzweiliger hätte eine "Show der Bereiche" wohl kaum werden können und viele freuen sich schon jetzt auf den nächsten Neujahrsempfang.

Bei einem leckeren Mittagessen konnte schließlich bei netten Gesprächen noch Gemeinschaft gelebt werden.

Miriam Rüther