Was lange währt... - Baumpflanzaktion für die Familienhäuser für Flüchtlinge

Bild 1

Was lange währt... - Baumpflanzaktion für die Familienhäuser für Flüchtlinge

Seit nun 13 Jahren sind die Häuser an der Böttcherstr. 3 als Flüchtlingsunterkunft in Betrieb. Schon seit längerem wollten wir die kleinen Rasenflächen zwischen den einzelnen Hauseingängen durch Bäume aufwerten.

Nachdem eine Pflanzaktion selbst im November noch wegen des langanhaltenden trockenen Wetters ungünstig war, ist es nun endlich soweit:
Am Freitagmorgen (14.12.18) wurden die Bäume mit einem großen Trecker aus Rinkerode geliefert, es wurden ausreichend tiefe Löcher gegraben, der Boden wurde vorbereitet, Stützen angebracht und dann die Bäume eingesetzt.

Ab sofort bestimmen die sechs Amberbäume das Erscheinungsbild der Unterkunft.

Wir danken allen fleißigen Helfern!

Melanie Decher