MaZ - 340 Euro für Stella Borgmeier - Missionarin auf Zeit

Bild 1 Bild 2 Bild 3

MaZ - 340 Euro für Stella Borgmeier - Missionarin auf Zeit

Jacky und Gerrit Diekmanns Hochzeit - ein Beitrag des CVJM im Abendprogramm: 5 gefüllte Sparschweine (40 * 5 Euro; 40 * 2 Euro; 40 * 1 Euro; 40 * 50 Cent) und ein Schwein voll Konfetti standen zur Auswahl, als die beiden den Hammer über einem der Tontiere schwingen durften - der Inhalt sollte ihrer sein.

 

Kurz überlegt, präzise getroffen - ein großes 'Ooooh...' - sie hatten sich für das Tier mit dem Konfetti entschieden und gingen finanziell gesehen leer aus.

 

Des einen Pech - des anderen ...: Stella Borgmeier, Trauzeugin der beiden, wird ein Jahr in Kerala/Indien in einem Hospitz der Schwestern des heiligen Franziskus als Missionarin auf Zeit arbeiten.

Jacky und Gerrit wußten vorab: Den Inhalt der vier verbliebenen Schweine bekommt Stella Borgmeier als Spende für ihr Indien-Projekt. Dank des getroffenen Konfettischweines stehen nun 340 Euro dafür zur Verfügung.

 

Wir wünschen Stella Borgmeier alles erdenklich Gute und Gottes Segen für ihre Zeit in Kerala/Indien - ihre Berichte werden wir auch auf dieser Internetseite veröffentlichen.

 

Stephan Degen, Geschäftsführer