Sommerferienbetreuung 2017 in Roxel

Bild 1 Bild 2 Bild 3

Sommerferienbetreuung 2017 in Roxel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir berichten von unseren drei Wochen Ferienbetreuung im Anne-Jakobi Haus. In diesen drei Wochen hatten wir das Thema zaubern. Am Montag haben wir uns unsere Zauberausrüstung gebastelt. Dazu gehörten: Zauberstab, Zauberhut und eine Zauberbox für unsere Zauberutensilien. Mittwochs ist Ausflugstag . In der ersten Woche waren wir im Maximilianpark. Dort gab es einen riesengroßen Wasserspielplatz und einen großen Glaselefanten.

Freitags sind wir immer gemeinsam einkaufen gegangen, kochen dann selber und anschließend kommen die anderen Kinder von der Marienschule rüber und wir essen gemeinsam. Wir sind nämlich so viele Betreuungskinder, dass es sogar zwei Bestreuungsstandorte gab. Am Montag, Dienstag und Donnerstag gab es eine Zauberprüfung, um unsere Zauberfertigkeiten zu schulen. In der zweiten Woche haben wir ein eifriges Besenrennen veranstaltet. Auch ein Quidditchturnier durfte bei den sportlichen Aktivitäten nicht fehlen. Am Mittwoch kam ein Zauberer Namens Andre. Seine Vorstellung war sehr lustig und es wurde immer wieder gelacht!

Am Freitag war die große Zauber-Olympiade. In der dritten Woche haben wir uns tierische Zaubergefährten gebastelt und waren auf dem Heupferdchen-Bauernhof. Es gab viele Tiere: Hunde, Katzen, Kühe, Ziegen, Pferde, Kaninchen, Meerschweinchen und Lamas. Außerdem gab es sehr viele Kettcars! Und am Freitag wurde gegrillt. Am aller tollsten fanden wir den Ausflug zum Heupferdchen-Bauernhof. Insgesamt haben 117 Zauberlehrlinge an der Ferienbetreuung teilgenommen. Es hat uns sehr gut gefallen und wir kommen gerne wieder!

Geschrieben von: Jonas Schülke 10 J. und Emmi Aupers 10 J.