Rat der Tageseinrichtung

Was ist der Rat der Tageseinrichtung?

In jedem neuen Kindergartenjahr wählen die Eltern meist im Oktober einen neuen Rat der Tageseinrichtung. Die gewählten Eltern treffen sich mindestens zwei Mal im Jahr, bei Bedarf auch mehrmals, mit Vertretern des Teams. Hier werden gemeinsame Termine, Inhalte, Projekte und sonstige aktuelle Themen besprochen und auf den Weg gebracht.

Wie setzt er sich zusammen?

Der Rat der Tageseinrichtung besteht aus je zwei gewählten Elternteilen aus jeder der fünf Gruppen. Die Stimmanzahl entscheidet, wer Erstvertreter und wer Zweitvertreter ist. Hinzukommen jeweils die Gruppenleitungen bzw. eine Vertretung und die Leitung des Hauses.

Wie wird er gewählt?

Am Anfang des Kindergartenjahres finden in jeder Gruppe Elternabende statt. Hier wird über den Rat der Tageseinrichtung informiert und Interessierte angesprochen. Diese erstellen in den Tagen danach ein kleines Wahlplakat, auf dem sie sich vorstellen und Ziele und Wünsche formulieren. Diese Plakate werden im Flur der Einrichtung für jeden sichtbar aufgehängt. Ab diesem Zeitpunkt wird an jedes Elternteil ein Stimmzettel mit den Kandidaten seiner Gruppe verteilt. Die Stimmzettelabgabe erfolgt ab dann auch in einer im Flur aufgestellten Wahlurne. Die Stimmabgabemöglichkeit endet, wenn der Wahlnachmittag stattfindet. Dazu sind alle Eltern eingeladen. Ein Mitglied des Teams und ein Elternteil öffnen vor Allen die Wahlurne und beginnen dann die Auszählung. Nach Ermittlung des Wahlergebnisses wird dieses vorgestellt und der neugewählten Elternrat einberufen. Nach einer Terminabsprache beginnt er seine Arbeit.

Wie informiert der Elternrat?

- über Informationszettel

- über Aushang des Sitzungsprotokolls an der Informationswand

- über persönliche Gespräche

Der aktuelle Rat der Tageseinrichtung:

Am 27.09.2016 wählten die Eltern der Einrichtung die neuen Elternvertreter für das Kindergartenjahr 2016/17.

Gewählt wurden für ...

... die Erdengruppe: Christine Rengers und Thomas Freisfeld

... die Luftgruppe: Birgit Amenda und Corinna Friedrich

... die Wassergruppe: Lina Röhl und Annika Duibjohann

... die Feuergruppe: Inga Olthuis und Claudia Dröge

... die Lichtgruppe: Vera Israel-Viehl und Yvette Schubert

Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.