Janusz-Korczak-Haus

Janusz-Korczak-Haus

Zwi-Schulmann-Weg 25

48167 Münster

Tel.: 0251-6096361

Bild 1

Unsere Einrichtung für Kinder, Jugendliche und Familien gibt es seit 2001. Sie liegt in einem Wohngebiet mit Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften in Gremmendorf, unweit eines kleinen Waldes am Ortsrand.

Autoverkehr herrscht in diesem Bereich der Einrichtung nur sehr wenig, da die Tageseinrichtung für Kinder am Ende einer Sackgasse liegt.

 

Wer war Janusz Korczak?

Henryk Goldzmit, heute in aller Welt bekannt unter dem Namen Janusz Korczak, wurde 1878 - es kann auch 1879 gewesen sein (genau wusste er es selber nicht)  -  in Warschau geboren.

Selbst aus bürgerlichem Haus stammend, war er früh vertraut mit dem Elend in den armen Vierteln der Stadt Warschau.

Er wurde Arzt, Schriftsteller und schließlich als Erzieher zum "Vater" fremder Kinder.

Sein Credo: 'Kinder werden nicht erst zu Menschen, sie sind bereits welche.'

Janusz Korczak starb 1942, zusammen mit 'seinen' Kindern, ermordet in Treblinka. Das Angebot, im Angesicht des Todes seiner Zöglinge selbst die Freiheit zu erhalten: 'Sie sind frei, Dr. Korczak', lehnte er ab.

In vielen Büchern und Artikeln hat er eine Pädagogik 'vom Kinde aus' entwickelt, die die Grundlage für unsere Konzeption des Janusz-Korczak-Hauses darstellt.

Lesen Sie zwei Zitate von Janusz Korczak, die sein Denken über Kinder widerspiegeln :

"Kinder sind nicht dümmer als Erwachsene; sie haben nur weniger Erfahrung."

"Das Kind hat das Recht, ernst genommen, nach seiner Meinung und seinem Einverständnis gefragt zu werden."

Mehr Infos über Janusz Korczak gibt es hier: