Brücken bauen

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4

CVJM Jahresfest: Ein lebendiges Fest für Klein und Groß

CVJM-Mitglieder, Besucher und Besucherinnen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Freunde und Nachbarinnen und Nachbarn des CVJM Münster kamen am 24. September 2017 am Johannes-Busch-Haus zusammen, um miteinander Gemeinschaft zu leben.

Brücken bauen – das diesjähriges Motto, stand auch im Mittelpunkt des Gottesdienstes, zu dem die verschiedenen Bereiche des CVJM etwas beitrugen. Ein Kreuz für den Altar aus Duplosteinen, Kerzen, die durch eine Brücke miteinander verbunden waren, ein großes Tuch mit einem Regenbogen, Blumen und ein Gebetswürfel. Dies alles sind Elemente, die auch in der Abenteuerkirche in den Kindertageseinrichtungen des CVJM ihren Platz haben.

Brücken bauen, aber wie? Auf einige Ideen brachten uns Peter Krolzig mit seiner Predigt und Ulrike Marouf Krolzig mit ihren Illustrationen. Brücken bauen, z. B. indem ich jemandem zuhöre, ihn zum Essen einlade, einen Fremden begleite, Wohlstand teile oder jemandem den Weg zeige.

In einem Film gaben uns Kinder, Jugendliche und Erwachsene mutig ihre Antworten zu den Fragen: Wer und wie ist Gott, wo begegnest du ihm und wozu sind eigentlich Brücken da? 

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es ein buntes Programm. Neben den Auftritten auf der „Open Stage“ durch die Kitas, das Acoustic Team, Ten Sing mit der JoBu Band und dem Chor gab es verschiedene kreative Angebote: Kinderschminken, Bewegungs- und Bastelangebote und Brückenbau-Aktionen.

Rund um den Grill und mit einem Kuchen-Buffet wurde für das leibliche Wohl gesorgt.

Umlagert waren auch die Trimmräder, auf denen sich die MitarbeiterInnen und BesucherInnen der Kitas Spenden „erstrampelten.“

Ein runder und sonniger Tag für alle, so lautet das Fazit.
Karin Jung und Anja Stürmann