Kinderfreizeit zurück aus Wilhelmshaven – oder:

Bild 1 Bild 2 Bild 3

Die wundersame Welt im Piratennest…

Ich könnte von zehn normalen Tagen berichten, voller Langeweile, Alltagstrott und wenig Zeit für Abenteuer und Spaß. Allerdings würde ich dann nicht von unsrer Kinderfreizeit in Wilhelmshaven 2017 schreiben.

19 Kinder und sieben Betreuer machten sich am Montag, den 14.08.2017, auf den Weg nach Wilhelmshaven ins Piratennest. Dort angekommen, empfing uns ein echter Wilhelmshavener Urtyp namens Roland, der Besitzer des „Piratennest“.  Dies war unser Domizil für die nächsten Tage und es sollte abenteuerlich werden. Schon im Piratennest gab es einiges zu bestaunen. Von überall grinsten uns Piraten entgegen und Schatzkarten aller Weltmeere waren auf Wände und Decken gezeichnet.

In den darauffolgenden Tagen begaben wir uns in viele weitere spannende Abenteuer. Wir suchten fast täglich Werwölfe und die Betreuer mussten sich den Teilnehmern geschlagen geben. Wir durften in U-Boote und Marineschiffe eindringen, sie entern und waren fast schon auf dem Weg in fremde Gewässer. Wir empfingen Gäste auf Piratenart und bestaunten die Schönheit der Meeresbewohner.

Das Schönste aber war, dass wir Freunde fanden und Spaß miteinander hatten, tanzten und lachten und nach 10 erlebnisreichen Tagen alle glücklich wieder in Münster ankamen.

Danke an alle für die tollen Tage mit Euch!

Katja Duderstadt